Home

Die meisten Leser meiner Seite werden sich über den gewandelten Auftritt auf meiner Seite in den letzten Jahren nicht mehr allzu sehr wundern.

Alleine in den letzten 4 Jahren stellte ich mehrfach das gesamte Layout der Seite um, damit ich die Seiten einfacher verwalten kann. Aufgrund der im aktuell noch etwas veralteten Lebenslauf aufgeführten Veränderungen in meinem Leben fehlt mir die Zeit, um die Seiten mit komplett selbst erstelltem XHTML zu verwalten. Daher begab ich mich auf die Suche nach einem CMS, welches meinen Ansprüchen gerecht werden konnte. Zunächst hatte ich dabei an ein echtes CMS gedacht, welche mir für meinen persönlichen Bedarf jedoch zu überladen und damit als User zu schwierig und zeitraubend erschien. Daher war mein nächster Gedanke, ein Blog-System für die Verwaltung und Bearbeitung meiner Homepage einzusetzen.

Die Verbreitung und Konfigurationsmöglichkeiten von WordPress überzeugten mich, so dass ich es mit Hilfe von Plugins und einiger selbst erstellter Abwandlungen für den Betrieb der Seite einsetze. Den Entwicklern und Übersetzern von WordPress sowie den Entwicklern der von mir ebenfalls modifizierten und früher eingesetzten Layouts Freshy2 und der zugehörigen Plugins, Julien De Luca sowie M. Popovici, dem Entwickler des zwischenzeitigen Themes Atom gilt mein Dank. Aktuell setze ich eine angepasste Version des aktuellen Standard-Themes Twenty-Eleven von WordPress ein. Eine Liste der von mir verwendeten Plugins ist ebenfalls auf meiner Webseite zu finden.

An persönlichen Informationen gibt es aktuell die Liste mit den Hyperlinks auf einer separaten Seite, meinen Lebenslauf sowie ein paar meiner Photos.

Hinterlasse eine Antwort